Corona-Krise@home

Unser Partner, das ikm Hamburg, hat ein Kurzvideo in vier Sprachen erstellt, das Konflikteskalationen zuhause aufgrund der Corona-Einschränkungen fokussiert. In etwa 5 Minuten werden darin praktische Tipps und konkrete Handlungsstrategien für die Prävention und die Intervention von Konflikteskalation zuhause vermittelt. Ali Özdil, Jill Cebeli, Peter Mansaray und Chiraz Chaieb waren für das Einsprechen der Videos auf Deutsch, auf Englisch, auf Türkisch und auf Arabisch zuständig, Nadine Wiese für die Gestaltung und Umsetzung der Clips.

Die Kontaktadressen am Ende der Videos beziehen sich nicht auf Salzburg, deshalb finden sich die relevanten Adressen auf dieser Seite unten.


Corona-Krise@home. Nicht durchdrehen! Und falls doch?

April 2020

Grundsätzlich gilt: auch wenn es im Streit mal hitziger zugeht: bleiben Sie gewaltfrei! Trotz der massiven Sorgen derzeit: bleibe Sie ruhig und entspannt. Sorgen Sie für sich. Dann fällt es auch leichter, sich um andere zu sorgen. Und wenn Sie Gewalt in der Nachbarschaft mitbekommen: Schauen Sie nicht weg, sondern setzen Sie sich für Schwächere ein! Gerade jetzt müssen wir alle zusammenhalten.


أزمة كورونا في البيت

April 2020

المبدئ الأساسي هو : حتى إذا اشتد الخلاف، لا تستخدم العنف!

على الرغم من الوضع الحرج في الوقت الحالي: ابق هادئًا و ساكنًا.

إعتن بنفسك  فذلك سيمكنك من مساعدة غيرك والاعتناء بهم بسهولة ويسر.

 وإذا لاحظت تعنيفا عند جيرانك: لا تبعد نظرك بل دافع عن الضعيف! في هذه الأوقات العصيبة علينا ان نتماسك ونساعد بعضنا البعض.

 


Sinirlerinizin altüst olmasina izin vermeyin.

April 2020

Temel olarak, bir anlaşmazlık hararetli bir yöne girse bile: şiddet uygulamayın! Şu anda büyük endişelere rağmen: sakin ve rahat olun. Kendinize iyi bakın. Böylece, diğerleri ile ilgilenmek daha kolay olur. Ve mahallede şiddet görürseniz: ilgisiz kalmayın ve tepkinizi gösterin.

 


Corona-crisis@home. Don’t escalate conflicts – But what if?

April 2020

The basic rule is: even if the dispute becomes more heated: stay non-violent! Despite the massive worries at the moment: stay calm and relaxed. Take care of yourself. Then it is also easier to worry about others. And if you witness violence in the neighbourhood: Don’t look away. Work for the weaker members of society. Right now we all have to stick together.


Kontaktadressen für Salzburg:

Corona-Hotline des Landes: +43 662 8042 4450

Elternberatung: +43 662 8042 2888

Psychologische Familienberatung: +43 662 8042 3434
Montag bis Donnerstag von 9 bis 10 Uhr und von 14 bis 15 Uhr, Freitag von 9 bis 10 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten erreichbar unter: +43 662 8042 3585

kija Kinder- und Jugendanwaltschaft: +43 662 430 550, kija@salzburg.gv.at
Montag bis Donnerstag von 10-13 Uhr und 14-18 Uhr, Freitag von 10-15 Uhr
Beratungsstelle „Innergebirg“, +43 699 11666246
Chatberatung

Psychosozialer Dienst des Landes
Stadt, Flachgau und Tennengau: +43 662 8042 3596
Pongau, Lungau: +43 662 8042 3144
Pinzgau: +43 662 8042 3023
Montag bis Donnerstag von 8-12 Uhr und 13-16 Uhr, Freitag von 8-12 Uhr

Hotline Frauenberatung:  +43 662 8042 3233

Die aufgelisteten Adressen wurden von dieser Seite des Landes Salzburg übernommen, für weitere Hotline bitte auf den Link klicken.

 

 

 

Land SalzburgStadt Salzburg KulturBM Arbeit, Familie und Jugend
AK SalzburgGEASalzburger Sparkasse
Facebook