„Familie Extrem Oğulları“

Im Vorfeld unseres Symposiums „Kollektive Kränkungen“ traf sich eine Gruppe junger SalzburgerInnen, um sich gemeinsam auf kabarettistische Art und Weise mit dem Thema Extremismus auseinanderzusetzen. Ausgehend von der Überzeugung, dass ein humoristischer Ansatz Menschen auch auf emotionaler und nicht nur auf rationaler Ebene erreichen kann, trafen sich die Nachwuchs-KünstlerInnen im Oktober und November 2017 zu zwei Workshops mit Nedžad Moćević, um ein solches Konzept zu erarbeiten. Herausgekommen ist das Video „Familie Extrem Oğulları“, das auch im Rahmen des Symposiums am 18.11.2017 gezeigt wurde.

DarstellerInnen: Seren Özkan, Tolga Kurt, Elif Alan, Lejla Hodzic, Ruslan Aliev, Samar Shehata, Adi Mešanović

Eine Kooperation von: Nedžad Moćević, MUCAN Films, Friedensbüro Salzburg.

bmfjLand SalzburgStadt Salzburg Kultur
AK SalzburgGEASalzburger Sparkasse
Facebook