Referent*innen des Lehrgangs „Bevor’s kracht“

Dr. Ingo Bieringer

Studium der Soziologie und Pädagogik. 15 Jahre Pädagogischer Leiter des Friedensbüros Salzburg. Organisationsberater, Mediator und Trainer. Gesellschafter der Trigon Entwicklungsberatung/Salzburg. Lehraufträge an Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen.

 

 

Julia Sophie Fraunberger
Studium der Kommunikationswissenschaft (MA, Bakk.Komm.) und Pädagogik (BA) an der Universität Salzburg, zertifizierte Saferinternet.at-Trainerin mit langjähriger Erfahrung in der Leitung von Workshops mit Kindern und Jugendlichen sowie Erwachsenen (seit 2010), Ausbildung zur Psychotherapeutin – Fachspezifikum Tiefenpsychologische Transaktionsanalyse (Donau Universität Krems, ÖATA). www.saferinternet.at

 

Stella Hiesmayr, MSc.

Führungskräfte- und Wirtschaftscoach mit Spezialisierung auf Stressmanagement, Konflikt und Achtsamkeit. Konfliktmanagementtrainerin. Lektorin für Kommunikation, Gesprächsführung und Supervision an der Fachhochschule für Ergotherapie. Systemische Strukturaufstellungsleiterin.

 

 

Markus Hopf

Lebens- und Sozialberater, Theaterpädagoge, Mediator, Systemischer Strukturaufstellungsleiter. Selbständiger Trainer  und Coach. Arbeitet seit mehr als  20 Jahren mit Gruppen. Bietet in Kooperation mit einem privaten Bildungsinstitut eine TrainerInnen- und Coachingausbildung an.

 

Mag. Reinhard Leonhardsberger, M.A.
Stand-Up! Projektleiter im Verein SOS-Menschenrechte. 2001-2007 Studium der Sozialwirtschaft und 2009-2011 der Politischen Bildung an der JKU Linz; 2006 Ausbildung zum Alphabetisierungs- und Grundbildungstrainer und -berater; 2011-2012 Ausbildung zum Mediator am MIT; seit 2002 Trainer im Bereich Politische Bildung, Hauptschulabschluss, Lehrabschluss, ECDL und Alphabetisierung. Freiberuflich: Entwicklung pädagogischer Materialien im Bereich politischer Bildung, Politischer Bildner, Mediator, Ko-Lehrgangsleiter „Lehrgang Menschrechtsbildung und Friedenspädagogik“

 

Mag.a Dr.in Daniela Molzbichler
studierte Kommunikations- und Politikwissenschaft in Salzburg. Seit über 15 Jahren arbeitet sie in der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit. Seit 2005 ist sie als Beraterin für Social-Profit-Organisationen tätig, hauptberuflich Lehrende an der Fachhochschule in Salzburg. Schwerpunkte in ihren Lehraufträgen und Workshops in Österreich: Transkulturalität, Konfliktmanagement, Entwicklungspolitik, Projektmanagement, Diversity & Intersektionalität.

 

 

Holger Specht
Mediator (BM & SDM), Ausbilder für Mediation (BM) und Konfliktmanagement. Fachkraft für strukturelle Prävention sexueller Gewalt in der Kinder und Jugendarbeit (BJR PräTect). Lehrbeauftragt an verschiedenen Hochschule in der Schweiz . Früher tätig als Erwachsenenpädagoge und pädagogischer Koordinator eines Bildungsunternehmens des Internationalen Bundes (IB e.V.); Studium der Biologie, der Grundschulpädagogik und der Erziehungswissenschaften in Berlin. www.inmedio.de

 

 

 

Land SalzburgStadt Salzburg KulturBM Arbeit, Familie und Jugend
AK SalzburgGEASalzburger Sparkasse
Facebook