Medienpädagogik – Handbuch Jugendarbeit

Verlag Akzente Salzburg 2004
Neuauflage 2012

In Kooperation mit Aktion Film, dem Landesjugendbeirat Salzburg und Akzente hat das Friedensbüro die aktuelle Ausgabe des Handbuchs für Jugendarbeit herausgegeben. Das Thema des Buches ist ein scheinbar alter Hut: Medienpädagogik. Jenseits von „bewahrpädagogischen“ Anätzen setzen sich die Beiträge mit Bedeutungen von Medien und (Jugend-)Kultur auseinander. Zudem wird an vielen Beispielen veranschaulicht, wie Medien in der Jugendarbeit eingesetzt werden können. Das Buch eignet sich sowohl als Reader wie auch als „Praxis-Werkzeugkoffer“.

Aus dem Inhalt:

  • Computerspiele
  • Was Kinos bedeuten können
  • Starkult und Medien
  • Interview mit Sepp Forcher
  • Möglichkeiten der Medienarbeit (Video, Radio, Foto, EDV, …)
  • Jugend(kulturen) und Musik(stile)
  • Gewaltfaszination und Medien
  • Interview mit Bernhard Rathmayr
  • Medien und Krieg
  • u.v.m.

Redaktion: Ingo Bieringer/Shera Kowald/Martin Seibt/Christine Tschötschel-Gänger

In Kooperation mit: Akzente Salzburg, Aktion Film Salzburg, Landesjugendbeirat

Land SalzburgStadt Salzburg Kultur
AK SalzburgGEASalzburger Sparkasse
Facebook