„Monat der Vielfalt“

Diversity Workshops im Februar 2018

Fr., 2. 2., 9 bis 17 Uhr
„Sensibler Umgang mit Vielfalt“
Eine Auseinandersetzung mit den Themen Identität, Vielfalt und Diskriminierung im privaten und beruflichen Kontext.
Dazu gibt es ein kurzes Argumentationstraining.
Anmeldung bis 26.1.
ReferenInnen: Verein ZARA Training gem. GmbH, Kompetenz für gleiche Chancen

Mo., 19. 2., 14 bis 17 Uhr
„Populismus – Emotion und Politik“
Kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Populismus und Stärkung der Urteils- und Handlungskompetenzen gegen die Strategien der Manipulation
Referentin: Kristina Langeder, Friedensbüro Salzburg
Anmeldung bis 30.1.

Di., 20. 2., 14 bis 17 Uhr
„Kollektive Kränkungen: Gruppenidentitäten und Abwertungen“
Eine Auseinandersetzung mit den Themen Gruppenzugehörigkeiten, Abwertungen und kollektive Kränkungserfahrungen und über die Wege zum Miteinander.
Referent: Hans Peter Graß, Friedensbüro Salzburg
Anmeldung bis 13.2.

Alle Workshops finden im Pegasus Zimmer statt, Schloss Mirabell, Eingang 7
Die Teilnahmen sind kostenlos.
Anmeldung: beauftragtencenter@stadt-salzburg.at, 0662 8072 2046
Gebärdendolmetsch bei Bedarf vorhanden, bitte bei Anmeldung bekannt geben.

Vielfalt-Workshops-A4-c (1)

Eine Veranstaltung des Beauftragtencenter der Stadt Salzburg in Kooperation mit Friedensbüro Salzburg, Verein ZARA Training, Antidiskriminierungsstelle in der Stadt Salzburg

Land SalzburgStadt Salzburg Kultur
AK SalzburgGEASalzburger Sparkasse
Facebook