Peace Event Sarajevo 2014

Aktivist_innen aus verschiedenen Ländern Europas und über 50 Organisationen haben u.a. auch die Gruppe Pioniri vom Friedensbüro Salzburg dazu eingeladen, an den Aktivitäten und Veranstaltungen des Peace Event Sarajevo 2014 (6.-9. Jni 2014) mitzuwirken. Ziel ist der Austausch von Ideen und Gedanken mit Menschen vom Balkan, aus Europa und der ganzen Welt, die öffentlich und mit der Partizipation an diesem Event gemeinsam unübersehbar gegen Krieg und für Abrüstung eintreten wollen.

Die Veranstaltung besteht aus im groben aus drei methodischen Zugängen:

  • Internationales Forum – Diskutiere, höre zu, lerne und erzähle
  • Jugendcamp – Trefft junge Menschen vom Balkan, Europa und der ganzen Welt
  • Kunst und Kultur – Ausstellungen, Theater, Straßenkunst, Kino, Konzerte, Spiele, Lesungen

Die Hauptthemen des Peace Events sind:

  • Nein zum Krieg! Frieden und soziale Gerechtigkeit
  • Kulturen des Friedens und der Gewaltfreiheit
  • Frauen und Frieden
  • Versöhnung und der Umgang mit der Vergangenheit
  • Militarismus und Alternativen

Die Gruppe Pioniri des Friedensbüro-Projektes „WhyWar.at Ex-Jugoslawien“ wurde eingeladen am Event mitzuwirken. In einem Workshop werden Samina Smajilbasic Projektleitungsteam „Pioniri“) und Hans Peter Graß (Geschäftsführer Friedensbüro Salzburg) das Projekt präsentieren und diskutieren, sowie den Abschlussfilm vorzustellen:

pioniri. my story – our history

In Salzburg a group of young people with their roots in different parts of former Yugoslavia got together and broached the issue of the wars to discuss together and to offer workshops on this subject in schools. They all had a story to tell, but they also wanted to explore other, different stories and perceptions of the history and to discuss the possibility of a mutual view. This work of the pioniri was filmed, and we would like to show you this film and to discuss it with you.

Also steht den Pioniri neben der Möglichkeit von ihrer beeindruckenden Arbeit im Projekt „WhyWar.at – Ex-Jugoslawien“ zu berichten auch die internationale Premiere ihres Filmes „Pioniri. Meine Geschichte – unsere Geschichte“ (2014) bevor!

Land SalzburgStadt Salzburg KulturBM Arbeit, Familie und Jugend
AK SalzburgGEASalzburger Sparkasse
Facebook