„Satirische Kunst kann leicht politisch instrumentalisiert werden“

Haderer, Anhaus 02/2017

Satirische Kunst

Land SalzburgStadt Salzburg KulturBM Arbeit, Familie und Jugend
AK SalzburgGEASalzburger Sparkasse
Facebook