Stellenausschreibung | Friedensbüro Salzburg

Das Friedensbüro Salzburg entwickelt zahlreiche Bildungsangebote zu Gewaltprävention, ziviler Konfliktbearbeitung und politischer Bildung und ist Ansprechpartner für Menschen, die sich für sozialen und globalen Frieden und gegen Krieg engagieren.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab 12.09.2022 eine*n
Bereichsleiter*in Politische Bildung und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

(Teilzeit, 30 Stunden, Karenzvertretung mit Option auf Verlängerung)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Bereichsleitung politische Bildung
    • Leitung des Trainer*innenteams
    • Betreuung und Weiterentwicklung des Angebotes zur politischen Bildung
    • Durchführung von Workshops
    • Organisation von Veranstaltungen zur politischen Bildung
  • Bereich Öffentlichkeitsarbeit
    • Betreuung der Friedensbüro Salzburg-Website, des Newsletters sowie des Social-Media Auftrittes
    • Pressearbeit
    • Laufende inhaltliche Gestaltung von Print-Produkten
    • Bewerbung unserer Angebote
    • Redaktion und Layout der Zeitschrift „Kranich“

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Studium der Politikwissenschaften, PeaceStudies, Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung, Pädagogik oder vergleichbare Ausbildungen
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Erfahrung in der Konzeption und Leitung von Workshops
  • Zusatzqualifikationen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit von Vorteil
  • Basiskenntnisse in den Programmen Photoshop, Indesign und QuarkXPress
  • Flexibilität

Wir bieten:

  • Eine äußerst abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Persönliche Einarbeitung und Einschulung
  • Die Einbindung in ein engagiertes Team
  • Die Möglichkeit gestalterisch tätig zu sein
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Für diese Position gilt gemäß Gehaltstabelle für Vereine ein Bruttogehalt von 2.872€ im Monat (Basis Vollzeit, 40 Wochenstunden).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 31.05.2022 per Email an Elisabeth Kocher (office@friedensbuero.at). Bei weiteren Fragen sind wir gerne telefonisch unter 0662 87 39 31 für Sie erreichbar!