Wie zwei sich streiten… – Trainingsseminar zum Umgang mit Konflikten

Ziel & Inhalt
Was ist eigentlich ein Streit?
Wie sage ich am besten, dass mich etwas ärgert?
Wie wird es wohl der Gegenseite in einer Streitsituation gehen?
Und was kann ich tun, damit wir uns wieder versöhnen können?

An diesen beiden Tagen beschäftigen wir uns mit den vielen Möglichkeiten „bevor es gehörig knallt“ sowie den Wegen der Versöhnung, wenn sich Streit nicht vermeiden lässt. Gemeinsam probieren wir aus, wie man sich auch anders als gewohnt verhalten kann.
In einem geschützten Rahmen erfährst du in zum Thema passenden Übungen und Spielen etwas über deine Rolle beim Streiten und die Gefühle der anderen dabei. Dabei kannst du sagen, was dir wichtig ist und hast Gelegenheit, über dich selbst und ein friedliches Miteinander nachzudenken und neue Wege und Möglichkeiten mit Konfliktsituationen umzugehen, auszuprobieren.

Zielgruppe
Inklusives Angebot für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung für kinder und Jugendliche im Alter von 6 – 13 Jahren

Kursdauer
2 Tage
(9.00-15.00 Uhr)

Kurskosten
170,– Euro

Teilnehmerzahl
7-10 Personen

ReferentInnen
Barbara Wick, Kathi Fürbach

wiv logo transparentDieser Workshop wurde als insklusives Angebot für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung in Kooperation mit der freien TrainerInnengemeinschaft WIV – www.wiv-wissen-inklusiv-vermitteln.at – entwickelt.

Land SalzburgStadt Salzburg Kultur
AK SalzburgGEASalzburger Sparkasse
Facebook