beteiligen.gestalten

Lehrgang zivilgesellschaftliches Engagement
September 2018 bis Juli 2020

Das „soziale Kapital“ unserer Gesellschaft steckt in den vielen Personen und Initiativen, die sich dafür einsetzen, unsere Gesellschaft lebenswerter zu gestalten. In Gruppen, Vereinen und Gemeinden engagieren sich Menschen, die Neues ausprobieren und dadurch Experimentierfelder für zukunftsfähige Lebensstile schaff en. Sie ergreifen Initiative, wo Handlungsbedarf besteht. Erwachsenenbildung kann diese Prozesse auf vielfältige Weise initiieren, begleiten und unterstützen. Der Lehrgang beteiligen.gestalten. bietet dafür den nötigen Hintergrund.

  • Der Lehrgang…
    … eröffnet Lernräume für aktuelle Themen politischer Bildung
    … gibt Impulse für die Initiierung und Mitgestaltung politischer Entscheidungsprozesse,
    … bietet Lernangebote für die Initiierung, Begleitung und Reflexion zivilgesellschaftlicher Prozesse
    … bietet Methoden zur Gestaltung neuer interaktiver Lernformen und Prozesse in Gruppen und Kommunen
    … befähigt, Beteiligungsprozesse zu initiieren und durchzuführen.

Zielgruppen
Menschen die als Referent/innen in der Erwachsenenbildung tätig sind oder tätig werden wollen, und diese prozessorientiert gestalten wollen Menschen, die Gesellschaft aktiv mitgestalten (wollen) Engagierte in Initiativen, Bewegungen, Vereinen, NGOs, etc., die Entwicklungsprozesse anstoßen, begleiten und umsetzen (wollen)

 

Details zum Lehrgang

Ein Lehrgang von Ausbildungsinstitut Salzburg für MitarbeiterInnen in der Erwachsenenbildung ABI in Kooperation mit Friedensbüro Salzburg

 

Land SalzburgStadt Salzburg Kultur
AK SalzburgGEASalzburger Sparkasse
Facebook