Workshops

Friedenspolitische Bildung und Friedenspädagogik

Unsere Workshops leisten einen Beitrag dazu, für Themen und Probleme zu sensibilisieren sowie die Urteils- und Handlungsfähigkeit der Schüler*innen zu stärken. Finden sich Konflikte oder starke Polarisierungen in der Gruppe, kann ein Workshop dabei helfen, wieder ins Gespräch zu kommen und Themen bearbeitbar zu machen.

Die Workshops werden von erfahrenen Referent*innen geleitet.

Unsere inhaltlichen Schwerpunkte sind:

  • Friedenspolitische Bildung und Friedenspädagogik
  • Gewaltprävention und Deeskalation
  •  Sozialkompetenztraining und Teambuilding
  • Umgang mit Konflikten und Konfliktintervention durch professionelle mediative  Begleitung
  • Verschränkungsworkshops, Politische Bildungsworkshops mit Konfliktpotential

Unsere Angebote umfassen:

  • Prävention
  • Intervention
  • Bildungsarbeit

Ablauf:

Um gut auf die Interessen und Bedürfnisse der Schüler*innen eingehen zu können und einen Einblick in die Zusammenhänge zu haben, führen wir ein Vorgespräch zur Auftragsklärung mit dem jeweiligen Klassenvorstand. Dies ermöglicht uns, eine auf die Themen in der jeweiligen Klasse abgestimmte Methodenauswahl anbieten zu können.

Im Anschluss an den Workshops bieten wir ein Nachgespräch zur Abschlussreflexion mit der/den Auftraggeber/*innen an. Der Fokus liegt bei der Reflexion der durchgeführten Methoden, gruppendynamischen Beobachtungen und weiterführenden Empfehlungen.

Bei länger andauernden Konflikten stellt ein Workshop eine punktuelle Intervention dar. Um eine langfristige Veränderung auf das Klassen- oder Schulklima insgesamt zu bewirken bieten wir je nach Bedarf weitere Formate an, z.B.:

  • Coaching mit der Klassenlehrer*in
  • moderierter Elternabend
  • weiterer Workshop
  • Workshop mit speziellen Zielgruppen
  • Krisenintervention in Schulklassen

Zielgruppen:

  • Schulklassen
  • Kinder- und Jugendgruppen
  • Organisationen und Betriebe

Kosten:

  • Workshops in Schulklassen sowie im Rahmen der außerschulischen Jugendarbeit: 63,00 Euro pro Unterrichtseinheit und Referent*in.
  • Workshops im Rahmen der Erwachsenenbildung: Auf Anfrage

Für nähere Auskünfte (Ablauf, Terminvereinbarungen etc.) wenden Sie sich bitte an Barbara Wick unter wick@friedensbuero.at.